Posts tagged "Inspiration"

Glücksbringer Wissenschaft – Wissenschaft als Lebenskunst

Jenseits akademischen ROI...

Adieu Desorganisationsproblematik! – Wie man als Nicht-Genie das Chaos beherrscht

Simple Regeln für mehr Ordnung im Studierzimmer:

Schlau auf die Assitour – 7 unhöfliche Intelligenzmaximierer

Schluss mit höflich - Knigge führt doch nur zu einem Knick in der Lernkurve!
Studium-Hack - Studieren wie ein Hacker

Studium-Hack – Studieren wie ein Hacker

Stud-Blog überträgt Hacker-Grundsätze auf das Studium:

Von der Kürze des Studiums – Wie wir unser Studium auf Kosten unseres Studiums einrichten

In dieser intertextuellen Kolumne schreibt Stud-Blog für Lucius Annaeus Seneca. Würde man Seneca, eine der mächtigsten und wohlhabendsten Personen des römischen Reiches, zu aktuellen hochschulbezogenen Problemen befragen, würde er wahrscheinlich so argumentieren: Viele Studenten beklagen sich über die Studienzeitregelung, dass wir nur eine kurze Zeitspanne studieren, dass diese uns gegebene Regelstudienzeit so rasch, so stürmisch...

Ludologie des Studiums – Was Dozenten von Game-Designern lernen können

Wie kein man als Dozent ein zusätzliches Gefühl von Glück und Befriedigung bei seinen Studenten auslösen? Das Game-Design hat eine große Bandbreite unterschiedlicher Tricks, um die Spieler zum Spielen zu animieren. Von diesem Know-How kann man als Dozent nur profitieren.

Mafiastudium – Die studentische Cosa Nostra

Die sizilianische Mafia, der berühmt-berüchtigte Geheimbund, hat Jahrhunderte überlebt. Durch direkte Unterminierung staatlicher Instanzen überleben mafiotische Beziehungen bis heute. Mafia ist auch ein Interaktionssystem, das staatliche Regelungslücken kompensiert und Konkurrenzinstitutionen schafft. Zwar darf man den Begriff Mafia NICHT denkungsgleich mit dem Konzept “studentische Freundschaft” und den dazugehörigen Netzwerken verwenden, aber gelegentlich verhalten sich Studenten wie...

Die “Vier-Gs-Strategie” – Wie man der Kostolany der Wissenschaft wird

Wissenschaft ist spekulativ. Forschung ist eine auf Erkenntniserzielung durch Wissensveränderung gerichtete Tätigkeit. Die Ausnutzung temporärer Wissensunterschiede bestimmt wissenschaftliche Konkurrenz. Obwohl der Vergleich etwas hinkt, Forschung ist die Ausnutzung von Wissensunterschieden. Der Erfolg der eigenen wissenschaftlichen Publikation hängt von der Nachfrage des betreffenden Papiers, sowie von wissenschaftspolitischen und psychologischen Faktoren ab. Das Forschungsobjekt und die eingesetzten...

Studiumstrajektorien – Ein Studium ist auch nur eine Flugbahn

Golf ist ein komplizierter Sport. Jeder Schlag hätte immer noch etwas besser sein können. Konzentration und Gelassenheit sind im Golfsport ebenso wichtig wie im Studium. Nur wenige Studenten sind mit ihrem Studiumsverlauf voll zufrieden. Im Golf gibt es optimale Bewegungsmuster, an Universitäten optionale Studiumsverläufe. Stud-Blog vergleicht die Trajektorie eines Golfballs mit dem Studienverlauf eines Studenten. Direkt nach dem...

Stoizismus studieren – Wie man zum stoischen Studenten wird

Schon in der Antike suchten kluge Menschen das glückliche bzw. glückende Leben, darunter die sog. Stoiker. Ihr lebenslanges Bemühen um Selbstformung brachte uns das Ideal der stoischen Seelenruhe. Inspiration ist alles! Deshalb fragen wir von Stud-Blog, ob es im Stoizismus zielführende Verhaltensweisen, Gewohnheiten und Haltungen gibt, die sich auch auf das Studentenleben positiv auswirken könnten....

Bushido/Studido – Was man als Student von Samurai lernen kann

Stud-Blog adaptiert Bushido, den Weg des Kriegers, den ungeschriebenen Kodex der Samurai, für das Leben von Studenten. Aus dem Lebensweg Bushido wird so Studido – Der Weg des Studenten. Was früher als Philosophie das Verhalten und die Tätigkeit eines Samurai leitete, kann nicht schlecht für ein Studium sein, finden wir. Denn ein Samurai war nicht...

Porno-Studium – Was man als Studierender von Pornostars lernen könnte

Dieser Artikel ist eine Wettschuld: Pornokonsum ist unter Studierenden und Wissenschaftlern weit verbreitet. Manager der National Science Foundation (NSF) in den USA etwa verbrachten ein Fünftel der Arbeitszeit mit Porno-Surfen. Egal ob man Pornographie liebt oder hasst, die Frage nach der Mystik von Pornostars bleibt. Was kann man also von erfolgreichen Pornofixsternen für sein Studium...

Obamanie studieren – Inspiration durch den 44. US-Präsidenten

Die US-Wahl ist vorbei und entschieden. Barack Obama, 44. US-Präsident, hat eine ganze Nation inspiriert, vielleicht sogar die ganze Welt. Obamanie, überall! Er besitzt die mentale Kraft, die Ideen in den Köpfen der Menschen entstehen lässt. Eine inspirierende Kraft, die man nutzen sollte. Was er sagt, dass kann auch ein Studium inspirieren. Stud-Blog hatte genau...

The Dark Student – Was man von Batman lernen kann

Batman ist wohl der kontroverseste Held, den die Comicliteratur hervorgebracht hat. Held oder egoistischer Rächer? Batman ist wohl eher ein zorniger und unzufriedener Fanatiker. Er schwur sich selbst auf ein unlösbares Problem ein, was er fortan ernst, asketisch und unermüdlich beseitigen will. Doch was kann man von diesem rücksichtslosen Kämpfer lernen? Nun, vielleicht macht man sich zu einem...

Olympisch studieren – Was man von Olympioniken lernen kann

Olympioniken sind ausdauernd, fleißig, zielorientiert, schlau, furchtlos, selbstbeherrscht und durchsetzungsfähig. Viele der größten Sportler der Welt weisen bewundernswerte Qualitäten auf, die jedem Beobachter Respekt abverlangen. Die meisten diese Eigenschaften zeichnen auch gute, engagierte Studierende aus. Obwohl sich Sportler und Studierende in den Anforderungen, die an sie gestellt werden, durchaus unterscheiden,  gibt es Merkmale und Eigenschaften, die...