Camp.us | Stud.ium [...]

Nicht nur ein schwarzes Semester – Campusdepression

Die dunkle Kehrseite der Campus-Kultur:

Nichtstun ist nicht nichts tun – Schluss mit den “Busy-Spielchen”

Faulheit als Leuchturm des Denkens - Warum das Studium keine "Busy Season" sein sollte:

Efeu ist auch giftig – Warum Eliteuniversitäten manchmal die falsche Wahl sind

Der zweifelhafte Ruf von Ivy League-Hochschulen...

Lernillusionen – Lernrealitäten

Effektives Lernen ist kein Zaubertrick!

Blockfreiheit – Wie man die Internet-Filter deutscher Hochschulen umgeht

Wissen kennt keine Grenzen...

Wahnsinnig oder Studierender? – Von einer verflixten Verwechslungsgefahr

Verrückter Wissenschaftler: Woher kommen dieses jahrhundertealte Vorurteil?

Tra-la-la-la – Studium, eine musische Kunst?

Stud-Blog zeigt, wie Musik das Studieren einfacher macht:

Schlaflos auf dem Campus – Wie man einfach besser schläft

Schlaf, Studentlein, schlaf...

Stumpfe Spitzen-Studenten – Über die zweifelhafte Strahlkraft des Elitebegriffs

Sind Exzellenz-, Elite- und Auswahlstudenten das, wofür man sie hält?

Dropout-Ideologie – Warum vorzeitige Exmatrikulation gefährlich ist

Warum der Studienabbruch per sein ein Nachteil ist.

Schreibtischfitness – Fit nicht trotz, sondern wegen dem Schreiben

Wie sich Schreibarbeit mit körperlicher Aktivität verbinden lässt:

Weil man so denkt, wie man sitzt – 14 Tipps für den perfekten Schreibtisch

Schreitischgestaltung ist Denkdesign:

Akademiker-Irrelevanz – Warum Wissenschaftler in der Öffentlichkeit keine Rolle spielen

Woher rührt diese allgemeine Akademiker-Irrelevanz? Stud-Blog grübelt...

Spar-Student – Wie man an der Uni wirklich spart (Teil 1)

Sind die vielen Angebote für Studierende wirklich dazu bestimmt, studentisches Leben angenehmer zu gestalten? Oder geht es vielmehr darum, Studierenden das Geld aus der Tasche zu ziehen?

Der Geist der Wissenschaft – 3 “böse” Motive des Forschergeistes

Forscher sind das wichtigste Element im Zerstörungs- und Erneuerungsprozess des Wissens, ein Motor der Veränderung. Die Forschungspersönlichkeit lässt sich durch drei einfache Motive charakterisieren:

Willkommen im Club! – 7 ultimative Tipps für die akademische Karriere

Stud-Blog zeigt, was wirklich hinter Studienerfolg steckt:

C8H10N4O2 forever! – Das Coffein-Kompendium

Wirklich alles über das wohl bedeutendste Dopingmittelchen auf dem Campus:

Der Frust der Frau in der Forschung – Universitäre Schlechterstellung

Das Y-Chromosom im universitären Kontext.

#pdftribute – Kampf für Open-Access

Als Reaktion auf den frühen Tod des jungen Wissenschaftlers und Netzaktivisten Aaron Swartz, publizieren Wissenschaftler aus aller Welt ihre Forschungsergebnisse nun als freie PDFs.

Aide-mémoire – Die ureigenste Literaturgattung des Studiums

Wer seine Notizen pflegt, der ist klar im Vorteil. Dabei kommt es auch auf das Verhältnis zwischen der notierter Relevanz und der dafür benötigten Schreibzeichen an. Ein Text, der die komplette Vorlesung verschriftlicht, ist eine Nicht-Notiz. Mit möglichst wenig Mitschrift das Wichtigste bzw. Klausurrelavanteste zu notieren, ist keine Kunst. Stud-Blog zeigt, wie man das Wichtige...