Nicht-Nerds – Unsmartes TV

Es tanzt ein Bi-Ba-Butze-Wissenschaftskommunikator in unsrem Kreis herum…

Wissenschaft, emoji-fied – #emojiresearch

Wissenschaft in bunt:

„Das beste Stück“ der Wissenschaft… – #JunkOff

Wissenschaft zählt nicht zu den Orten, an dem es piept, wenn der Name eines Geschlechtsteils fällt…

Akademiker-Irrelevanz – Warum Wissenschaftler in der Öffentlichkeit keine Rolle spielen

Woher rührt diese allgemeine Akademiker-Irrelevanz? Stud-Blog grübelt…

Dance Your Ph.D. – Die Gewinner des AAAS Science Dance Contest 2011

Auch 2011 hatten die Gonzo Labs wieder die gesamte Wissenschaftsgemeinschaft dazu aufgefordert, ihre Doktorarbeiten in Form einer Tanzperformanz zu präsentieren. Im Gegensatz zur Publikation in einem der populären Wissenschaftsmagazinen, die klassische Variante der Wissenschaftsvermittlung, handelt es sich hier um eine individuelle und künstlerische Darstellung von wissenschaftlichen Ergebnissen durch den tanzenden Wissenschaftler selbst, eine ganz neue […]

Fiktive Wissenschaft – Echte Wissenschaft

Echte Wissenschaft versus fiktive Wissenschaft – was ist der Unterschied? Der Wissenschaftler Paul Vallett klärt diese Frage auf eine ungewöhliche, humoristisch verzerrte künstlerische Weise (und mithilfe des Rage Maker). Hier die wohl lustigste Karikatur des Forschungsprozesses, wie er in der Fiktion (Film, TV, Literatur) und der Realität abläuft:

Science versus Delirium – Acid-Science-Poster

Wissenschaftsgiganten als Acid-Rock-Poster-Motiv:

Johann Carl Friedrich Gauß > Chuck Norris

Chuck Norris Witze erfreuen sich unter Studenten großer Beliebtheit. Aber auch Wissenschaftshelden werden inzwischen aufgrund allzu stereotypener Beschreibungen als unbeirrbarer Kämpfer für die Wahrheit persifliert. Zum Beispiel Johann Carl Friedrich Gauß – Gauss Facts sammelt Kurzwitze, die seine wissenschaftliche Überlegenheit parodieren. Hier ein paar Besipiele: Chuck Norris learned from Gauss how to count to infinity. […]

Wissenschaft in 10 Minuten – Interview mit Julia Offe von Science Slam

Interview mit Julia Offe, Gründerin von Science Slam.

Wissenschaft muss nicht verklausuliert, kryptisch und bierernst sein. Denn Wissenschaft funktioniert auch als bühnenreifes Veranstaltungsformat hervorragend. Science Slams machen Wissenschaft wieder fresh und cool, durchbrechen das mäandernde Elend der Forschungskommunikation. Science Slams sind anders: Gewitzte, anekdotenreiche Vorträge machen selbst komplizierteste Gedanken unterhaltsam…

Bringing sexy back – 6 Tipps für sexy Überschriften

Oft hat man die Hauarbeit schon fertig, da fehlt immer noch eine sexy Überschrift. Ein guter Titel ist wie ein Schlachtruf, Slogan oder Wahlspruch, er soll die Disziplin aufrütteln, Leserschaft gewinnen und den potentiellen Leser positiv einstimmen. Ein unattraktiv-klobiger Titel tut keiner wissenschaftlichen Arbeit gut. Das finden einer geeigneten Überschrift ist kein Kinderspiel, sehr schnell […]

Valentinswissenschaft – Noch mehr scientiaphile Liebesgrüße

Der Tag der Liebenden naht! Was bleibt zu tun? Blumen schenken und Liebesgrüße verschicken. Wer seine Liebesgrüße wissenschaftlich fundiert, der greift auf die Grußkarten von stephoodle zurück. So lässt sich die Liebe zum Partner mit Scientiaphilie verbinden:

Comic-Wissenschaft – Die Top 8 Science Cartoons

Es gibt zahlreiche Comics, die sich an Wissenschaftler und Studenten als Leser wenden und versuchen, deren Lifestyle zu reflektieren. In diesen Geschichten werden studentische Erlebnisse und wissenschaftstheoretische Überlegungen thematisiert – Comic-Wissenschaft sozusagen. Auch als Comic-Helden gewinnen Wissenschaftler und Studenten damit an Präsenz. Stud-Blog hat für euch regelmäßig aktualisierte, webbasierte comic strips gefunden, die Wissenschaft und […]

Pompoms für mehr Wissenschaft – Science Cheerleader

Was man sonst nur vom American Football und Basketball kennt, gibt es nun auch für die Wissenschaft. Die Wissenschaft hat jetzt ihre erste Cheerleadergruppe. Ehemalige NBA- und NFL-Cheerleader mit akademischen Titeln lobpreisen nun auch Wissenschaft und bejubeln Forschung. Die Science Cheerleader sind ein neueres Gesicht der Wissenschaft. Hebt die Pompoms! GO Wissenschaft!

Science fashion – Sich kleiden wie die Wissenschaftsstars

Wissenschaftler stehen im Verdacht, sich in Sachen Kleidung durch einen besonderen Mangel an Stil und Modegeschmack auszuzeichnen. Das muss nicht sein. Das Mikroblog NerdBoyfriend erhebt nun u.a. auch Wissenschaftler zu modischen Stilikonen. NerdBoyfriend ist eine Hommage an nerdige Mode, es zeigt Beispiele aus allen Bereichen der Gesellschaft. Es ist damit auch eine Art Stil-Leitfaden für […]

Dance Your Ph.D. – Die Gewinner des AAAS Science Dance Contest 2010

Auch 2010 hatten die Gonzo Labs wieder die gesamte Wissenschaftsgemeinschaft dazu aufgefordert, ihre Doktorarbeiten in Form einer Tanzperformanz zu präsentieren. Im Gegensatz zur Publikation in einem der populären Wissenschaftsmagazinen, die klassische Variante der Wissenschaftsvermittlung, handelt es sich hier um eine individuelle und künstlerische Darstellung von wissenschaftlichen Ergebnissen durch den tanzenden Wissenschaftler selbst, eine ganz neue […]

Wissenschaft-Tarot – Ein Oxymoron für mehr Wissenschaft

Wissenschaft-Tarot? Der Begriff klingt wie ein Oxymoron, dienen derlei Kartensets doch eher divinatorischen Zwecken. Die California Academy of Sciences, ein Kollektiv aus Wissenschaftlern und Künstlern, hat nun ein von den Tarot-Traditionen völlig unabhängiges, sog. freies Tarot-Deck mit Wissenschaftsmotivik vorgestellt. Die Karten sollen natürlich nicht der Vermischung von Wissenschaft und Aberglaube dienen, sondern sollen Neugier für Wissenschaft wecken. Schön […]

Laborkrach zu Lo-Fi – Projekt Molecular Code

Laboratorien sind Zentren forscherischer Arbeit. Dabei kennt jeder Studierende das Problem externer Störquellen, die den Erfolg von Experimenten, Prozesskontrollen und Qualitätskontrollen jeder Zeit gefährden können. Die wohl nervigsten Störungen sind ärgerliche Laborgeräusche. Doch Geräusche von Sequenzern, Zentrifugen, Beta-Zählern, Luminometern, Versuchstieren etc. sind nicht nur Störquellen. Man kann diese lästigen Klänge mit etwas künstlerischem Geschick in […]

Nur 5 Leser! – Alles was man für eine gute Abschlussarbeit braucht

Viele Studenten sind vom Thema ihrer Abschlussarbeit hellauf begeistert. Aber kaum einer kennt wenigstens fünf Personen, die diese Arbeit auch bereitwillig lesen würden. Kaum ein Student fragt sich, wer für die Lektüre seiner Abschlussarbeit auch tatsächlich Lesezeit investieren würde. Wir von Stud-Blog meinen: Wer keine fünf Menschen findet, die die eigene Arbeit gerne lesen möchten, dessen Arbeit ist großer Bullshit. […]

Polymererotik – Das Kamasutra der Chemie

Immer diese chemischen Ketten- oder Makromolekülverbindungen – ob Polymerisation, Polykondensation oder Polyaddition, chemische Kettenbildung ist meist wenig aufregend. Es gibt aber auch wesentlich interessantere Polyreaktionen. Denn der Vorgang, bei dem aus den Monomeren Polymere hergestellt werden, gleicht gelegentlich schlüpfrigen Sexualpraktiken.

Sonification – Wenn Genome, Sonnenwinde, Gehirnwellen, Sortieralgorithmen, Higgs-Teilchen und Saturnringe musizieren

Forschung ist die Analyse von Zusammenhängen zwischen mehreren Variablen. Eine der Hauptbeschäftigungen eines Wissenschaftlers ist es deshalb, Daten zu erheben, zu sammeln, zu speichern, zu ordnen sowie diese Informationseinheiten zu analysieren. Wenn man tagtäglich mit Datenwust zu tun hat, dann kommt man gelegentlich auf verrückte Ideen. Warum sollte man die verschiedenen Datenmuster nicht in Musik […]

 Copyright © 2008-2009 Stud-Blog. Alle Rechte vorbehalten | Stud-Blog | Basis: Fakeblog | Aenderungen:Stud-Blog.de