Warum studierst du? – 7 wirkliche Studiermotive

Das Streben des Studierenden nach…

Wahnsinnig oder Studierender? – Von einer verflixten Verwechslungsgefahr

Verrückter Wissenschaftler: Woher kommen dieses jahrhundertealte Vorurteil?

Akademiker-Irrelevanz – Warum Wissenschaftler in der Öffentlichkeit keine Rolle spielen

Woher rührt diese allgemeine Akademiker-Irrelevanz? Stud-Blog grübelt…

Der Frust der Frau in der Forschung – Universitäre Schlechterstellung

Das Y-Chromosom im universitären Kontext.

Like a Sir – Wissenschaftshipstertum 101

Die Uni ist die eigentliche Wiege schrulliger Phänotypen. Forschung das geistige Domizil, wo methodischer Anarchismus und Rigorismus, Abweichung und Normalität zum selben Programm gehören. Der Campus ist per se eine Schüssel voll Abweichungen. Reichlich Platz also für eine Reform-Elite. Viele Studierende sind jedoch mehr Hipster als Heroen der Wissenschaft, wollen möglichst viele Distinktionsfunken schlagen. Woran […]

#pdftribute – Kampf für Open-Access

Als Reaktion auf den frühen Tod des jungen Wissenschaftlers und Netzaktivisten Aaron Swartz, publizieren Wissenschaftler aus aller Welt ihre Forschungsergebnisse nun als freie PDFs.

Hard Love – Leichtes Studium

Studium ist hart!

How to be a ‚Klassiker‘ – Wann hat man es in der Wissenschaft eigentlich geschafft?

Stud-Blog gibt hier drei grobe Kriterien für das, was Erfolg in der Wissenschaft sein könnte:

Fiktive Wissenschaft – Echte Wissenschaft

Echte Wissenschaft versus fiktive Wissenschaft – was ist der Unterschied? Der Wissenschaftler Paul Vallett klärt diese Frage auf eine ungewöhliche, humoristisch verzerrte künstlerische Weise (und mithilfe des Rage Maker). Hier die wohl lustigste Karikatur des Forschungsprozesses, wie er in der Fiktion (Film, TV, Literatur) und der Realität abläuft:

Der Geist der Wissenschaft – 7 Elemente des Forschergeistes

Forschung ist manchmal eine dilemmatische Situation. Während die Kosten der Forschung meist individualisiert sind, ist ein etwaiger Nutzen der Ergebnisse der Forschung sozialisiert – negative individuelle Konsequenz (das Leben als relativ armer Forscher) führen zu einer langfristigen positiven Konsequenz für die Gesellschaft (Erkenntnisfortschritt). Um dieses Dilemma aufzulösen, bedarf es Forschergeister. Forschergeist ist die Bereitschaft und Fähigkeit, neue […]

Das Heureka-Prinzip – Wie man in der Forschung glücklich wird

Viele Studierende sind auf der Suche nach dem Glück, als angehende Wissenschaftler bleiben sie es. Doch wie wird man wirklich glücklich in der Forschung? Es gibt da ein Prinzip, das Glück verspricht: Das Heureka-Prinzip! Stud-Blog liebt Diagrammatik, Diagrammatisierung macht Gedanken durch das Vermögen der Wahrnehmung verstehbar. Das folgende Mengendiagramme (Venn-Diagramm) bildet eine Art mentales Modell […]

Die Serendipitätstugenden – 5 alternative wissenschaftliche Tugenden, die die Welt veränderten

Egal ob es darum geht wissenschaftliche Kenntnisse zu erweitern oder eine wirtschaftliche Anwendung zu erreichen, an der Universität lernt man, wie man methodisch abgesichert und systematisch forscht. Durch Beobachtung, Experiment und anderen Verfahren, so lernt man es, sucht der Wissenschaftler auf methodischem Weg fleißig, neugierig, geduldig und hingebungsvoll, das natürliche Streben des Menschen nach Wissen […]

Animal Fight Club – Die besten Tierkämpfe

Man nennt sie „das so genannte Böse“ – die Aggression. Die Aggression ist in der Tierewelt am beeindrucktesten. Die ausgetragenen Kämpfe sind dann besonders blutig, wenn es sich um zwischenartliche Aggression handelt. Stud-Blog zeigt euch ein Spektakel aus Angriffe und Verteidigung, die krassesten Fights der Tierwelt, die jemals durch Feldforscher aufgezeichnet wurden. Eisbär versus Wahlroß Warzenschwein versus Löwe […]

 Copyright © 2008-2009 Stud-Blog. Alle Rechte vorbehalten | Stud-Blog | Basis: Fakeblog | Aenderungen:Stud-Blog.de