#RuinADateWithAnAcademicInFiveWords – Wie man totsicher jedes Date mit einem Akademiker ruiniert

Fünf Worte reichen…

Share on Facebook

Das Campusleben findet verschanzt in Bibliotheken, Labors und Hörsälen statt. Vertraut mit Worten und Ideen, die dazu geeignet sind, sie insbesondere von Nicht-Akademikern zu entfremden, haben es Studierende gelegentlich schwer, Kontakt aufzubauen.

Insbesondere Dates gestalten sich deshalb oft als schwierig. Wenige, nein, genau fünf Worte reichen aus, um selbst das romantischste Stelldichein mit einem Akademiker zu ruinieren.

Unter dem Twitter-Hashtag #RuinADateWithAnAcademicInFiveWords kuratieren Professoren, Doktoranden und Studierende winzige übergriffige Äußerungen, die für sie jedem Rendezvous die Romantik stehlen.

Hier unsere Top 4:

Schlagwörter: , ,


5 KOMMENTARE

    Kommentar
  1. 1
    Vici_licious hat diesen Kommentar 28. Januar 2016 geschrieben| Permalink

    Wann lange studierst du noch?

  2. Kommentar
  3. 2
    KOM hat diesen Kommentar 28. Januar 2016 geschrieben| Permalink

    … ich liebe „welt der wunder“…

  4. Kommentar
  5. 3
    Student 1 hat diesen Kommentar 28. Januar 2016 geschrieben| Permalink

    Was macht eigentlich deine Abschlussarbeit?

  6. Kommentar
  7. 4
    Hans hat diesen Kommentar 6. Februar 2016 geschrieben| Permalink

    Bist du der neue Einstein?

  8. Kommentar
  9. 5
    Anonymous hat diesen Kommentar 26. Februar 2016 geschrieben| Permalink

    „Was willst du beruflich machen?“

Hier ist deine Meinung gefragt...

Deine E-Mail wird weder preisgegeben noch weitergehend verwendet.

 Copyright © 2008-2009 Stud-Blog. Alle Rechte vorbehalten | Stud-Blog | Basis: Fakeblog | Aenderungen:Stud-Blog.de